S

Ab unter Wasser, aber zuerst durch den Schnee… 

 Das hieß es am 30. Januar 2019 für 13 tapfere Taucher der Abt. Sporttauchen im Polizeisportverein Saar e.V. auf dem Weg nach Siegburg zum Tauchturm um dem Hunger nach etwas Tiefe nachzukommen.

 Trotz des unerwarteten und für unsere Verhältnisse heftigen Wintereinbruches, kämpften wir uns durch die Schneemassen daheim, in der Eifel und im Hochwald bis zum Dive 4 Life nach Siegburg.

 Gegen 10 Uhr kamen alle Pressluftjunkies wohlbehalten dort an und freuten sich auf` s erste Abtauchen im neuen Jahr.

 Neben reinen Spaßtauchgängen und Ausrüstungstests waren natürlich auch Ausbildungstauchgänge in dem 20 Meter tiefen Becken möglich. Unter uns befanden sich drei DTSA * Anwärter, welche das erste Mal etwas Tiefe im Vergleich zum Schwimmbadbecken schnuppern konnten. An dieser Stelle gilt unserem Ausbilderteam auch einmal ein dickes Lob. Sie sind sich einfach für nichts zu schade und allzeit bereit 😉

 Allen Tauchern standen nun zwei Tauchgänge im eher „warmen“ Wasser bevor, während es draußen bei  Minusgraden und Dauerschnee immer weißer wurde. Alle Teilnehmer, auch die Unterwasserneulinge, genossen die Zeit auf dem Beckenboden sichtlich. In der Mittagspause stand neben der Aufnahme von ausreichend Flüssigkeit und Nahrung auch dank der lustigen Truppe ausgiebiges Lachen auf dem Programm.

 Der Ausflug zeigte zudem, dass auch „alte Häsinnen“ immer wieder neue Erfahrungen sammeln können….zum Beispiel wie man mit einem Klodeckel taucht (Fachjargon: Tarierkragen) gell Claire?!

 In diesem Sinne, auf viele weitere, schöne Ausflüge und Tauchgänge im PSV.

  Allzeit gut Luft!            

Bericht von Alexander Engers

Fotos privat – Freigabe erteilt

Noch einige Hinweise zur Abteilung Sporttauchen

Was und wie trainieren wir? 

Unser Training ist kein Leistungssporttraining! Du sollst durch die regelmäßige Teilnahme am Training fit für das Tauchen im Freigewässer gemacht werden.

Was und wie trainieren wir?

•            den ordnungsgemäßen Umgang mit der ABC Ausrüstung

•            Steigerung der konditionellen Fähigkeiten

•            Steigerung der Apnoefähigkeiten

•            Verbesserung der Schwimm- und Tauchtechnik

•            den ordnungsgemäßen Umgang mit dem Presslufttauchgerät

•            Steigerung der Rettungsfähigkeiten

Großen Wert legen wir darauf das Training so zu gestalten, dass unterschiedliche Leistungs- und Altersgruppen zusammen trainieren können.

Nach dem Training findet i.d.R. noch ein gemütlicher Taucherstammtisch im nahe gelegenen IPA Haus statt. Dort wird nicht selten noch bei einem kühlen Getränk und einer überbackenen Brezel das ein oder andere Taucherlatein erzählt!

Probetraining

Natürlich gehst du durch die Teilnahme an einem Training keine Verpflichtungen ein. Du kannst dir erst mal in aller Ruhe alles anschauen, bevor du dann – hoffentlich – bei uns Mitglied wirst.

 Auch besteht jederzeit die Möglichkeit eines Schnuppertauchganges mit einem unserer erfahrenen Tauchlehrer durchzuführen.

Unser Training ist kein Leistungssporttraining! Du sollst durch die regelmäßige Teilnahme am Training fit für das Tauchen im Freigewässer gemacht werden.

Termine der Abteilung Sporttauchen

23./24. Februar Theorie CMAS *

02. März Theorieprüfung CMAS */**/***

07. März Freiwasserausbildung/Funtauchgänge La Graviere du Fort

29. März Mitgliederversammlung Polizeisportverein

12. April Mitlgiederversammlung Abteilung Sporttauchen

11. Mai Tauchen im Tauchbecken Monte Mare Rheinbach

07. September Herbsttour nach Rosas

Alle aktuellen Infos zu diesen und noch weiteren Veranstaltungen findest du auf unserer Web Seite www.sporttauchenimpolizeisvsaar.de  und auf Facebook unter den „Freunden der Abt. Sporttauchen“